Doktor; künstlerisch

Bertl Mütter hat das künstlerische Doktoratsstudium abgeschlossen.
Wir haben die Doktorarbeit dazu gestaltet.
Ein elfbändiges Werk in einem Schuber und mit Zugabe obendrauf.

doktor

Bertl wurde in den Gutachten seiner Betreuer Andreas Dorschel, Gerd Kühr, Josef Haslinger und Ernst Kovacic durchwegs mit „Sehr gut“ bewertet.
Die äußere Erscheinung der insgesamt mehrhundertseitigen Arbeit in vielen Stellungnahmen ausdrücklich positiv erwähnt.

„Gleich zu Beginn sei gesagt, dass es sich bei Bertl Mütters Dissertation um ein ungewöhnliches Werk handelt. Ungewöhnlich ist die Arbeit in der Vielfalt ihrer Inhalte, in der multiplen Herangehensweise an das Thema und nicht zuletzt in der gut durchdachten und ästhetisch anspruchsvollen Gestaltung.“ Josef Haslinger

„Schon die sichtbare Gestalt der Arbeit Bertl Mütters legt nahe, dass es sich bei ihr in einem bestimmten Sinne auch um ein Kunstwerk handelt, oder dass Kunst Wissenschaft hier gewissermaßen in der Wolle färbt…“ Andreas Dorschel, Professor für Ästhetik

Schön wider die krausen Gestaltungsvorschriften vieler Unis!